Schmuckgrafik, zur Startseite Niedersachen klar Logo

Peter Grohmann

Aus Anlass seiner Ehrung durch die Stadt Hildesheim stellte das Landgericht Hildesheim ab dem 18. Juni 2013 Bilder des pensionierten Oberamtsanwalts Peter Grohmann aus.

Geboren 1937 in Eisenach/Thüringen, war der inzwischen verstorbene Peter Grohmann bis 2002 als Oberamtsanwalt Angehöriger der Staatsanwaltschaft Hildesheim. Er ist durch zahlreiche Veröffentlichungen, vor allem zum Verkehrsrecht, hervorgetreten.

Er malte farbintensiv expressionistisch mit Acryl. Er beherrscht gegenständliches und abstraktes Malen. Seine Portraitmalerei umfasste eine Reihe bekannter Persönlichkeiten. Zahlreiche Bilder sind in öffentlicher oder privater Hand und waren in Ausstellungen zu sehen. Im Landgericht Hildesheim hängen bis heute - unter anderem in mehreren Verhandlungssälen - seine Werke.

Am 30. April 2013 erhielt er den Kreuzbrakteaten in Gold, die höchste Auszeichnung der Stadt Hildesheim.

 Gemälde von Peter Grohmann Bildrechte: Peter Grohmann
 Foto Ehrung Peter Grohmann mit Kreuzbrakteat Bildrechte: Pressestelle des Landgerichts
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln