Schmuckgrafik, zur Startseite Niedersachen klar Logo

Barrierefreiheit im Justizzentrum Hildesheim

Informationen für Menschen mit Behinderungen


Allgemein:

Sollten Sie eine Hilfestellung durch Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter des Landgerichts benötigen, melden Sie sich bitte rechtzeitig vor Ihrem Besuch oder Termin in der Hauptwachtmeisterei unter folgender Telefonnummer: 05121 968-384.


Öffentliche Parkplätze:

Öffentliche Behindertenparkplätze befinden sich an der Kaiserstraße und an der Bahnhofsallee. Nähere Informationen bietet eine Übersicht der Stadt Hildesheim, die sie unter folgendem Link finden: Behindertenparkplätze in Hildesheim


Zudem befindet sich direkt neben dem Justizzentrum der barrierefrei zu erreichende Parkplatz des Hotels "Novotel".


Zugang zum Gebäude:

Der barrierefreie Zugang zum Hauptgebäude des Landgerichts erfolgt über einen separaten Eingang links neben der Drehtür. Die anschließende Zutrittskontrolle erfolgt über eine Sicherheitsschleuse.

Wartezeiten aufgrund der Kontrollen sind zu berücksichtigen.

Der barrierefreie Zugang zum Nebengebäude mit den Sitzungssälen 31 und 32 erfolgt über eine Rampe an der Gebäuderückseite.


Fahrstühle:

Über weitere Fahrstühle im Hauptgebäude sind alle Etagen barrierefrei zu erreichen. Im Bedarfsfall sind die Wachtmeisterinnen und Wachtmeister gerne behilflich.


Evakuierungsstühle:

Für den Notfall stehen Evakuierungsstühle zur Verfügung, die durch geschultes Personal jederzeit bedient werden können.


Sanitäre Einrichtungen:

Barrierefreie Toiletten befinden sich im Erdgeschoss sowie im 1. OG beim Justizservice im Bereich des Amtsgerichts Hildesheim.


Gerichtsverfahren:

Barrierefreiheit im Gerichtsverfahren


Logo Barrierefreiheit - Niedersächsische Justiz (zu den Informationen zur Barrierefreiheit) Bildrechte: Niedersächsisches Justizministerium
Symbolbild (Link zur Seite Barrierefreiheit) Bildrechte: grafolux & eye-server
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln