Schmuckgrafik, zur Startseite Niedersachen klar Logo

Arbeiten zu dem Thema "Stadt und Mensch"

In der Zeit vom 09.11. bis zum 17.12.2010 stellten 34 Schülerinnen und Schüler der beiden Kunst-Leistungskurse des Gymnasiums Andreanum Hildesheim des vergangenen Schuljahrs Arbeiten zu dem Thema „Stadt und Mensch" aus.

'Der Mensch - das Selbst - die Stadt, ein entscheidender Lebensraum' bestimmten die Themenpalette der beiden Kunst-Leistungskurse im vergangenen Schuljahr. 34 Schülerinnen und Schüler haben sich diesen komplexen Inhalten in malerischer sowie graphischer Ausdrucksweise genähert.

So haben sich die Schüler/ innen des damaligen 12. Jahrgangs bildlich mit ihren " Stadterfahrungen“ auseinandergesetzt. Zum Thema 'Mensch' gab es den Arbeitstitel "Als ich Zeit zum Denken fand ..“

Erstaunlich intensiv in Inhalt und Farm war die Bearbeitung dieser Aufgabe als großformatige Acrylmalerei.

Unter drei Schwerpunkten näherten sich die Schüler/ innen des damaligen 11 . Jahrgangs dem kursübergreifenden Thema 'Mensch und Stadt':

- zum einen am Beispiel ihrer Heimatstadt Hildesheim in einer expressionistischen Betrachtungsweise ('express Hildesheim', Acryl auf Leinwand)

- des Weiteren dem Thema 'Einsamkeit' als Lebensgefühl der Großstadt (großformatige Fotoarbeiten, Fotocollagen und Mischtechniken)

- sowie dem Verhältnis 'Mensch, Natur, Stadt' anhand von Illustrationen zur Textvorlage 'Die Rückeroberung' (Feder, Scriptol auf Zeichenkarton).

Grafik aus der Kunstaustellung Stadt und Mensch Bildrechte: Pressestelle des Landgerichts
Foto eines Bildes aus der Kunstausstellung Stadt und Mensch   Bildrechte: Pressestelle des Landgerichts
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln